Liquiditätshilfen – KfW, LfA und Banken

LfA Schnellkredit

Die LfA bietet Unternehmern einen Schnellkredit an. Auf der Seite der LfA finden Sie alle Programmvarianten und wichtigen Infos. Hier gelangen Sie zur LfA.

Das Merkblatt finden Sie hier zum Download:

Tilgungsaussetzung – Stundung

  • Für bestehende LfA-Programmdarlehen sowohl mit als als auch ohne Haftungsfreistellung bietet die LfA eine einfache und schnelle Möglichkeit für eine Tilgungsaussetzung von bis zu vier Raten an.
  • Beantragung: Bei Ihrer Hausbank ohne Einreichung zusätzlicher Unterlagen

Aktuelle Neuerung 14.4.20:

Die Schnellkredite mit 100-prozentiger Haftungsfreistellung der Hausbank durch die staatliche Förderbank KfW und damit den Bund sind ab 15.4.20 benatragbar! Alle Informationen finden Sie unter diesem Link.
Die Kredithöhe liegt bei Unternehmen mit 11 bis 49 Mitarbeitern bei 500.000 Euro und ab 50 Mitarbeitern bei 800.000 Euro. Das Unternehmen müsse zuvor einen Gewinn im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre verzeichnet haben, mindestens seit Anfang 2019 am Markt aktiv gewesen sein und geordnete wirtschaftliche Verhältnisse vorweisen können. Für den Kredit gilt eine verlängerte Laufzeit von bis zu 10 Jahren.

Neuerung 8.4.20:

Auch für Unternehmen bis 10 Mitarbeiter wurden zu 100% haftungsfreigestellte Kredite bis 100.000 € in Aussicht gestellt (Verzinsung 3%).

Einen Überblick über alle für Bayern möglichen Fördermöglichkeiten erhalten Sie über diese Homepage des Wirtschaftsministeriums.

Für die Mittel der KfW und LfA gilt auch weiterhin das „Hausbankprinzip“!

Wenn Sie den passenden Kredit gefunden haben, können Sie Ihren Antrag schon vorbereiten. Das hilft Ihrer Bank, den Kreditantrag schnellstmöglich an die KfW weiterzuleiten. Hier geht es zur Vorbereitungshomepage der KfW.

Hier gelangen Sie zu unserer örtlichen Sparkasse Amberg-Sulzbach, sowie zur Volks- und Raiffeisenbank Amberg e.G.

Unternehmerkredit der KfW online beantragen

Auf der Seite der VR-Bank Amberg finden Sie zudem unter diesem Link einen vereinfachten Onlineantrag für den KfW-Unternehmerkredit mit Finanzierungsentscheidung binnen weniger Minuten.

Geben Sie uns bitte auch gerne eine Rückmeldung, wenn Sie Probleme haben an Kredite zu kommen! Wir stehen hier im Austausch mit der Politik um die Vergabeverfahren zu optimieren und die Kredite auch für jeden zugänglich zu machen.

Verfügbare Förderkredite von LfA und KfW:

KfW-Unternehmerkredit, ERP-Gründerkredit –Universell: Sondermaßnahme „Corona-Hilfe für Unternehmen“ ab 23.03.2020

  • Die Programme stehen für junge und etablierte Unternehmen bis zu einem Gruppenjahresumsatz von 2 Mrd. Euro zur Verfügung.
  • Der Kredithöchstbetrag je Unternehmensgruppe beträgt 200 Mio. Euro für Investitionen und Betriebsmittel.
  • Betriebsmittelfinanzierungen werden mit einer Laufzeit bis zu 5 Jahre mit einem tilgungsfreien Anlaufjahr und als endfällige Variante mit 2 Jahren Laufzeit angeboten.
  • Für Unternehmen, die mindestens 3 Jahre am Markt aktiv sind, bietet die KfW für Betriebsmittel und Investitionen eine 80%-ige Risikoübernahme (Haftungsfreistellung; bisher 60%) an, abgesichert durch eine vollumfängliche Bundesgarantie.
  • Die weiteren Produkteckpunkte bleiben unverändert bestehen.

LfA – Universalkredit

  • Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einem Jahresumsatz (Konzernumsatz) bis einschließlich 500 Millionen Euro und Angehörige der Freien Berufe.
  • Finanziert werden Investitionen, die Anschaffung von Warenlagern sowie der allgemeine Betriebsmittelbedarf einschließlich Umschuldung kurzfristiger Verbindlichkeiten.
  • Darlehenshöchstbetrag: 10 Millionen Euro je Vorhaben.
  • Soweit ein Darlehen bis 4 Millionen Euro bankmäßig nicht ausreichend abgesichert werden kann, ist für Unternehmen mit einem Konzernumsatz bis einschließlich 500 Millionen Euro eine 80-prozentige Haftungsfreistellung möglich.
  • Für Haftungsfreistellungen bis 500.000 Euro gilt zudem – in allen LfA-Förderkrediten mit Haftungsfreistellung – ein vereinfachtes Beantragungs- und Bearbeitungsverfahren.

LfA – Bürgschaften

  • Antragsberechtigt sind mittelständische gewerbliche Unternehmen und Angehörige der Freien Berufe.
  • Bürgschaften der LfA können grundsätzlich auch für Betriebsmittel beantragt werden.
  • Der maximale Bürgschaftssatz wird – für Betriebsmittel-, Rettungs- und Umstrukturierungsbürgschaften sowie bei Konsolidierungsdarlehen – auf einheitlich 80 Prozent des Kreditbetrages angehoben (bisher 50%).
  • Bei Bürgschaften der LfA bis 500.000 Euro gilt auch das vereinfachte Beantragungs- und Bearbeitungsverfahren wie bei Haftungsfreistellungen bis 500.000 Euro (bisher je 250T€).
  • Bürgschaften der LfA werden bis zu einem Betrag von 5 Millionen Euro übernommen. Darüber hinaus sind auch Staatsbürgschaften möglich.
  • Für Handwerk, Handel, Hotels und Gaststätten sowie Gartenbaubetriebe stehen Bürgschaften der Bürgschaftsbank Bayern GmbH zur Verfügung.

LfA – Akutkredit

  • Antragsberechtigt sind mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.
  • Darlehenshöchstbetrag: 2 Millionen Euro
  • Auf die Einreichung eines Konsolidierungskonzeptes wird generell verzichtet, sofern die Hausbank bei der Beantragung einen Konsolidierungsanlass gegenüber der LfA bestätigt.

Bestehende LfA Kredite

für bestehende LfA Darlehen mit Haftungsfreistellung bietet die die LfA eine einfache und schnell Lösung zur Aussetung von bis zu vier Tilgungsraten. Hausbank kann mittels vorliegendem, standartisiertem Vordruck ohne Beifügung weiterer Unterlagen eine Tilgunsaussetzung beantragen.

Daneben besteht weiterhin die Möglichkeit das bisherige Stundungsverfahren zu nutzen (Merkblatt: „Stundung von Tilgungsraten haftungsfreigestellter Darlehen“)