Rückzahlung von Soforthilfe

Wenn jemand die Antragsbedingungen missverstanden und deshalb unberechtigt Unterstützung beantragt hat, sollte er die Corona-Hilfe einfach zurückzahlen. Kommuniziert wird momentan, niemand müsse weitere Konsequenzen fürchten, wenn er den Irrtum erkennt und zu Unrecht erhaltenes Geld umgehend retourniert.

Wenn  Sie  einen  ausbezahlten  Zuschuss ganz oder teilweise  zurücküberweisen  wollen,  verwenden  Sie  bitte eines  der folgenden Konten:

Bayerische Landesbank München
IBAN: DE75 7005 0000 0001 1903 15
BIC: BYLADEMMXXX

HypoVereinsbank Landshut
IBAN: DE65 7432 0073 0000 8011 19
BIC: HYVEDEMM433

Mit folgenden Angaben:

– Einzahler: Firmenname und Ort der Firma
– Empfänger der Rückzahlung: Regierung der Oberpfalz-Verwendungszweck: Corona-Soforthilfe-Rückzahlung
– (wenn vorhanden) Aktenzeichen des Bescheides der Regierung der Oberpfalz