Lockdown light

In der Pressekonferenz von Ministerpräsident Söder wurden folgende neue Regelungen bekannt gegeben:
Die aktuell geltenden Maßnahmen werden über den 30. November hinaus zunächst bis zum 20. Dezember 2020 verlängert.
Das bedeutet vereinfacht insbesondere:
– Übernachtungsangebote nur für notwendige, nicht für touristische Zwecke.
– Geschlossen sind Einrichtungen der Freizeitgestaltung: Theater, Opern, Kinos, Freizeitparks, Schwimmbäder, Saunen, Thermen, Museen, Zoos etc.Geschlossen sind Messen, Kongresse, Tagungen.
– Geschlossen ist die Gastronomie.
– Geschlossen sind Dienstleistungsbetriebe, die körperliche Nähe bedingen (außer Friseure und medizinisch notwendige Behandlungen).
– Freizeit- und Amateursport ist nur allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
– Sportstätten indoor sind geschlossen.
– Profisportveranstaltungen nur ohne Zuschauer.
– Veranstaltungen aller Art sind untersagt (außer Gottesdienste und Versammlungen nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz).
– Keine Feiern auf öffentlichen Plätzen.
– Maskenpflicht an den Schulen (einschließlich Grundschule), auf frequentierten öffentlichen Plätzen und am Arbeitsplatz
– Ab 22 Uhr Alkoholkonsumverbot auf stark besuchten öffentlichen Plätzen.

Handel:
Der Betreiber hat durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Kundinnen und Kunden eingehalten werden kann.
Für Betreiber hat durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass die Zahl der gleichzeitig im Ladengeschäft anwesenden Kundinnen und Kunden nicht höher ist als eine Kundin beziehungsweise ein Kunde je zehn Quadratmeter für die ersten 800 Quadratmeter der Verkaufsfläche sowie zusätzlich eine Kundin beziehungsweise ein Kunde je 20 Quadratmeter für den 800 Quadratmeter übersteigenden Teil der Verkaufsfläche.

Künftig besteht zusätzlich Maskenpflicht vor Groß- und Einzelhandelsgeschäften und auf den zu ihnen gehörenden Parkplätzen;
an allen Orten mit Publikumsverkehr in den Innenstädten sowie auch an Örtlichkeiten der Öffentlichkeit unter freiem Himmel, an denen sich Menschen entweder auf engem Raum oder nicht nur vorübergehend aufhalten (die Festlegung der Orte und der zeitlichen Beschränkung erfolgt durch die örtlich zuständigen Behörden).

Lockdown ‚light‘ ab 2.11.20 bis voraussichtlich 30.11.20

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/bund-laender-beschluss-1805264

Hier finden Sie zudem den Beschlusstext aus der Videokonferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten.

Hr. Ministerpräsident Söder hat am 29.10.20 in seiner Pressekonferenz bestätigt, dass auch Bayern die gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen zu 100% so umsetzt.

Beschlusstext